z
Rabatt

Frühe Verletzungen und Entwicklungstrauma erkennen und heilen - Basismodul 1 und 2 SEI®

Inkl. MwSt.
Du sparst 23% (648,00€)

  • 30 Tage Rückgabe-Garantie
  • Ratenzahlung möglich!

Bis zum 10. April hast du die Möglichkeit, Basismodul 1 „Frühe Verletzungen und Entwicklungstrauma erkennen und heilen – Beziehung und Sicherheit mit traumatisierten Klienten“ UND Basismodul 2 „Frühe Verletzungen und Entwicklungstrauma erkennen und heilen – Integration früher Prägungen und Lebensmuster“ als Fortbildungspaket zum Kongresspreis zu erwerben.

Beide Fortbildungen bauen aufeinander auf und geben dir die Möglichkeit, deine Klient*innen noch tiefer zu erreichen und mit ihnen auch über den Körper und dessen impliziten Erinnerungen zu arbeiten.

Für Käufe aus Deutschland: Bei der Fortbildung handelt es sich um eine in Deutschland (bei Kauf aus Deutschland) von der Umsatzsteuer befreite Leistung nach §4 Nr. 21 a) bb) UStG.

Inhalte Basismodul 1

Beziehung und Sicherheit mit traumatisierten Klienten

In dieser Fortbildung erlernst du einen bindungs- und körperorientierten Zugang zu deinen Klient*innen. Gerade für Menschen mit frühen Verletzungen ist ein „etwas anderer Zugang“ als der verbale Zugang wichtig. Die meisten dysfunktionalen Muster unseres Lebens bilden sich in der prä-verbalen Phase unseres Lebens aus – für die wir auch keine expliziten Erinnerungen haben.

In der Fortbildung lernst du u.a.:

  • wie du präsenter und bindungsorientierter sein kannst
  • wie du somatische Übertragung und Spiegelung lernen kannst
  • wie du deinen Klienten Körperwahrnehmung vermitteln kannst
  • wie du Ressourcen so einsetzen kannst, dass deine Klientin / dein Klient sich wirklich verkörpern lernt
  • wie du Zugang zu impliziten Gedächtnisinhalten bekommst
  • wie du mit Berührung und Kontakt arbeiten kannst
  • wie du Containment einsetzt
  • wie du mit deinen Klient*innen Grenzen und persönlichen Raum erarbeiten kannst
  • wie du mit Dissoziation arbeiten kannst
  • wie du Sicherheit und Kontakt erzeugen kannst
  • welche Rolle Emotionen spielen, wo sie gut und wo sie nicht sinnvoll sind
  • Beziehung und Co-Regulation
  • der 1. Kontakt und Anamnese
  • die wichtige Bedeutung von Orientierung
  • die Arbeit mit Augenkontakt

Ausführlichere Informationen zum Basismodul 1 findest du HIER.

Inhalte Basismodul 2

Integration früher Prägungen und Lebensmuster

In unserer Kindheit durchlaufen wir verschiedene Entwicklungsschritte, in denen wir wichtige Fertigkeiten für unser Leben lernen. Vor allem lernen wir dort, wie wir das Leben und uns selbst wahrnehmen und mit dem Leben umgehen. Wir erfahren, ob das Leben sicher ist und ob wir in Fülle oder in Mangel leben. Wir lernen, ob wir Hilfe erwarten können, wenn wir in Not sind und vieles mehr. Je nachdem, wie erfolgreich wir diese Entwicklungsschritte durchlaufen haben, so ist später unser Leben. Die Kenntnis über diese Schritte ermöglicht es uns, unsere KlientInnen sehr spezifisch anzusprechen, zu erkennen und mit ihnen die neuen Erfahrungen zu machen, die sie brauchen, um ihr Leben glücklicher gestalten zu können. In der Basisfortbildung 2 lehre ich in Tiefe jeden dieser Schritte - wie du die Themen deiner KlientInnen spezifisch erkennst, welche Prägungen bei deinen Klienten da sind und wie du mit diesen arbeiten kannst.

Hier lernst du deine Klienten zum Kern ihrer Muster zu führen und sie zu neuen Erfahrungen zu begleiten.

Ausführlichere Informationen zum Basismodul 2 findest du HIER.

Infos zur Ratenzahlung

Klicke hier zum Erklärvideo Ratenzahlung

Infos zum Kauf aus der Schweiz

Ein Kauf aus der Schweiz ist hier im Shop nur per Paypal, Kreditkarte oder GooglePay möglich. Falls nichts davon für dich möglich ist, melde dich bitte bei uns unter buero@damicharf.com

Search

z